Autor:
Objavljeno: 13. 06. 2018
Kategorije: Deutsch

Darum solltest du immer eine Münze in den Tiefkühler legen wenn du in den Urlaub fährst!

Bist du schon mal aus dem Urlaub nach Hause gekommen und hast gemerkt, dass deine digitale Uhr die falsche Uhrzeit angibt? Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es zu einer Stromstörung gekommen ist während du im Urlaub warst. Das kommt mal vor, doch kann es einige unschöne Folgen mit sich bringen…

Viele von uns haben noch nicht einmal eine digitale Uhr und würden daher gar nicht merken, dass es eine Stromstörung gab. Aber auch wenn dir bewusst ist, dass es eine Störung gab ist noch lange nicht geklärt, wie lange diese gedauert hat. Das klingt alles gar nicht so schlimm, bis du dir bewusst wirst, dass auch der Tiefkühler währenddessen aus war. Wenn du Fleisch und Fisch im Tiefkühlfach liegen hattest, das dann aufgetaut und wieder eingefroren ist dann kann das sogar gefährlich werden! Jeder weiß schließlich, dass man Fleisch nicht nochmal neu einfrieren sollte! Die Amerikanerin Sheila Russell hatte die geniale Idee, eine Münze mit einzufrieren. Warum? Ganz einfach! Stelle einen Plastikbecher mit Wasser ins Gefrierfach und warte bis es eingefroren ist. Sobald Eis entstanden ist, legst du eine Münze auf den Plastikbecher – wenn du zurück aus dem Urlaub kommst und die Münze auf dem Becherboden liegt, weißt du dass dein Tiefkühler wahrscheinlich ziemlich weit aufgetaut war. Super praktischer Indikator!

Quelle: Zelfmaakideetjes | Bild zur Illustration