Autor:
Objavljeno: 11. 06. 2018
Kategorije: Deutsch

Jeden Abend vor dem Schlafengehen legt er ein Stück Seife unter sein Bettlaken. Lies hier warum er das tut!

Es gibt viele Menschen, die unter Schlafproblemen leiden und abends nicht gut einschlafen können. Manchmal liegt es einfach daran, dass man keine bequeme Position finden kann oder die Beine unruhig sind. Bei den meisten Menschen kommt letzteres eher selten vor. Es gibt jedoch auch das sogenannte “Restless Leg Syndrom”.

Es handelt sich hierbei um eine Bewegungsstörung, die deinen Körper quasi dazu zwingt, dass er sich nachts bewegt. Die Beine bewegen sich, es kribbelt, brennt und juckt ziemlich. Resultat: die ruhelosen Beine halten einen vom Schlafen ab! Es tut nicht besonders weh, dennoch ist es natürlich sehr irritierend und nervig! Das “Restless Leg Syndrom” kann auch zu Krämpfen führen. Viele Stunden später kann man dann erst einschlafen.. Wir haben eine Lösung gefunden! Unruhige Beine oder auch das “Restless Leg Syndrom” wird oft durch eine Übersäuerung der Muskeln ausgelöst. Was hierbei hilft ist ein basisches Mittel: Seife! Seife eignet sich ideal, um einer Übersäuerung der Muskeln entgegenzuwirken. Der Trick: lege ein Stück Seife unter das Bettlaken bei deinen Füßen. Das klingt vielleicht komisch, es wurde jedoch bewiesen das dies vielen Menschen geholfen hat! Probiere es einmal aus!