Autor:
Objavljeno: 11. 07. 2018
Kategorije: Deutsch

Junge stirbt fast als er einen Burger gegessen hat, den seine Mutter gemacht hat – jetzt schlägt sie Alarm und warnt andere

Die Fiore-Familie genoss einen schönen Sommerabend und beschloss, den Grill zu starten und Hamburger zum Abendessen zu machen.

Aber bevor sie es wussten, nahm alles eine schreckliche Wendung.

Der sechsjährige Anthony begann seinen Burger zu essen und innerhalb weniger Minuten war er ernsthaft krank.

Anthonys Mutter brachte ihn in die Notaufnahme des Krankenhauses und was die Ärzte in der Kehle des Jungen fanden, ließ sie weiß werden.

Jetzt warnt sie andere Eltern, damit es nie wieder passiert.

„Es fühlte sich an wie eine Nadel“, sagte Anthony dem kanadischen Radiosender CBC.

Als der 6-jährige plötzlich krank wurde, brachte ihn seine Mutter ins örtliche Krankenhaus, wo die Ärzte entdeckten, dass er einen Draht von einer Metallbürste verschluckt hatte.

Die Bürsten sind üblich für die Reinigung von Grills und die meisten Familien mit Grills besitzen wahrscheinlich eine.

CBC

„Wir wussten, dass etwas nicht stimmte, weil er weinte und extreme Schmerzen hatte „, sagte Anthony’s Mutter Nadia. „Von dem Zeitpunkt, als wir zu Abend gegessen haben, bis zu der Zeit, als er operiert wurde, waren es ungefähr 12 Stunden.  Unsere Reise begann im örtlichen Krankenhaus und dann wurden wir weiter zu Sick Kids transportiert“, fuhr die Mutter fort.

Die Ärzte des ersten Krankenhauses hatten keine Möglichkeit, den gefährlichen, dünnen Metalldraht aus der Kehle des Jungens zu entfernen.

CBC 

Die Spezialisten im Kinderkrankenhaus konnten schließlich den in Anthonys Kehle steckenden Draht durch eine spezielle Operation entfernen.

Dann war das Wichtigste, dass Anthony keine Infektion durch die Bakterien auf dem Draht entwickelt hatte.

Offenbar war es nicht das erste Mal, dass die Chirurgen auf genau dieses Problem stießen, schreibt die CBC.

Mehrere andere Patienten waren ins Krankenhaus eingeliefert worden, um Drähte von Grillbürsten aus ihren Kehlen zu entfernen.

 CBC

„Vor etwa einem Jahr hatte ich einen Patienten, der fast daran gestorben ist“, sagte Arzt Aziz Benbrahim. Er fuhr fort: „Er hatte eine Borste von einer Grillbürste gegessen und er war zwei Wochen lang krank.“

 Flickr

Duff Dixon, der bei der Grillfirma Barbecue World arbeitet, sagt, dass Sie Ihre Bürsten ersetzen können, so dass sie nicht ausgefranst und gefährlich werden.

Es ist auch am besten, Bürsten zu verwenden, die an einer Metallplatte befestigt sind als solche die an einer Holz- oder Kunststoffplatte befestigt sind, diese sind oft unsicherer.

Laut Dixon gibt es dieses Problem schon seitdem Metall-Grillbürsten verwendet werden.

Verzichten Sie auf Metallbürsten- tun Sie anstatt dieses
Am sichersten ist es, auf Grillbürsten komplett zu verzichten.

Es gibt verschiedene andere Möglichkeiten, den Grill ohne Bürsten zu reinigen. Manche reiben ihren Grill mit einer rohen Kartoffel sauber. Andere benutzen Aluminiumfolie, um den Schmutz weg zu schrubben.

Anthonys Mutter, Nadia, sagt, sie sei mit der Geschichte ihres Sohnes an die Öffentlichkeit gegangen, damit andere Familien in der Zukunft nicht dasselbe Schicksal erleiden müssen.

„Ich hoffe, dass diese Bürsten aus den Regalen entfernt werden, dass die Bürsten verboten werden“.

CBC

Sehen Sie sich das Video an:

Die Familie hat seit dem Vorfall keine Grillabende mehr, und Nadia sagte, dass der kleine Anthony immer noch Angst hat, irgendetwas von dem Grill zu essen.

Hoffentlich wird Anthony bald über die Angst hinwegkommen, aber bis dahin sollten wir diese Geschichte weitererzählen, damit mehr Menschen von dieser allgemeinen Haushaltsgefahr erfahren.