Autor:
Objavljeno: 9. 07. 2018
Kategorije: Deutsch

Mit diesen 5 Tipps hören fiese Mückenstiche sofort auf zu jucken!

Es ist Zeit, den Sommer zu genießen. Das tut man am besten im Freien, zum Beispiel im Freibad oder am Badesee. Wie oft man danach zuhause erschrocken bemerkt, wie man komplett zerstochen wurde. Mückenstiche können einen wirklich wahnsinnig machen und hindern einen oft am schlafen, wenn sie besonders jucken. Wir verraten dir, wie du den Juckreiz sofort linderst und deine Qual ein Ende hat!

 

Diese Dinge lindern den Juckreiz.

Mückenstich
Wirklich jeder kennt es. Man kommt Abends nachhause, oder wacht Morgens auf, und stellt erschrocken fest, dass man komplett zerstochen wurde. Frustriert versucht man, sich vom Kratzen abzuhalten, da das bekanntlich alles nur schlimmer macht. Doch nach einer Weile hält man es nicht mehr aus und im Nu sind die Stiche aufgekratzt. Das sieht dann weniger schön aus. Mit diesen Tricks kannst du das aber in Zukunft vermeiden!

Backpulver
Backpulver hat man zu jeder Jahreszeit im Küchenschrank stehen. Man kann es einfach für so viele Dinge benutzen! Auch, um den Juckreiz von Mückenstichen loszuwerden. Mische einen Teelöffel Backpulver mit etwas Wasser zusammen, um eine dickflüssige Paste zu machen. Verteile die Paste auf die Stiche und lasse sie für circa 15 Minuten einziehen. Einfach abspülen und der Juckreiz ist gelindert!

Zitronen- und Limettensaft

Säure kann auch dabei helfen, den Juckreiz erträglicher zu machen. Zitronen- und Limettensaft sind daher eine gute Wahl. Außerdem hemmen sie auch Entzündungen. Schmiere etwas Saft auf den Stich und es wird weniger jucken. Achte aber darauf, dass du weg vom Sonnenlicht bleibst. Gehst du so nach draußen, wird deine Haut von der Sonne ausgetrocknet.

Auf der nächsten Seite gibt es noch mehr Tipps, um juckende Stiche zu stillen!

Meerwasser
Ein Sprung ins Wasser ist die sommerliche Erfrischung schlechthin. Es ist auch eine gute Idee, im Salzwasser vom Meer zu plantschen, wenn du kratzende Mückenstiche hast. Da das Salz den Juckreiz reduziert, schlägst du so zwei Fliegen mit einer Klappe.

mückenstiche

Aloe Vera
Eine Aloe Vera Pflanze kostet nicht viel und wird dir so viele Vorteile bringen. Neben einen Sonnenbrand kannst du mit diesem Allheilmittel auch Stiche behandeln. Der Saft im Inneren der Blätter wirkt beruhigend und hilft der Haut, sich wiederherzustellen.

Zahnpasta
Schmiere etwas Zahnpasta auf die Mückenstiche und der Juckreiz verschwindet fast augenblicklich. Vergesse nur nicht, es wieder abzuspülen, bevor du aus der Tür gehst. Es hilft auch, etwas frische Minze auf den Stich zu reiben, da auch hier das Menthol das Jucken verringert.