Autor:
Objavljeno: 12. 02. 2018
Kategorije: Deutsch

Zitronenkuchen in nur 1 Minute?! Mit diesem mühelosen Rezept geht das!

Dieser Zitronenkuchen muss nichtmal in den Ofen!

Es gibt kaum jemand, der kein Freund von Kuchen ist. Was kann man auch gegen der herrlichen Kombination aus Teig, Zucker und Gebackenem haben?! Ob für einen besonderen Anlass oder einfach so zum Kaffee: Kuchen schmeckt immer. Trotzdem haben wir oft keine Zeit, stundenlang dafür am Ofen zu verbringen. Mit diesem Rezept hast du aber im Handumdrehen einen Zitronenkuchen!

Du glaubst uns nicht? Dann probiere es selber aus!

Mühelos an den Genuss
Dieses Rezept scheint fast zu schön, um wahr zu sein. Ist es aber nicht! Für diesen köstlichen Zitronenkuchen brauchst du wenig Zutaten, keinen Backofen und nur eine Minute Zeit. Probiere es aus und lasse alle glauben, du wärst stundenlang in der Küche gestanden!

Das brauchst du…

Für den Boden:

  • 200 Gramm gemahlene Butterkekse
  • 175 Gramm geschmolzene Butter

Für die Cremeschicht:

  • 1 Dose Kondensmilch
  • 1/2 Tasse Zitronensaft

Und so geht’s:
Mahle die Butterkekse und schmelze die Butter. Mische die zwei Zutaten gut zusammen, bis es eine feste Masse wird. Gebe es dann in eine Form und drücke mit der Rückseite eines Löffels den Teig gut in die Form runter. Schon ist der Boden fertig! Mische den Zitronensaft mit der Kondensmilch. Gebe die Creme dann über den Boden und streiche alles flach. Stelle den Kuchen in den Kühlschrank, damit er fest wird.

Alternativ kannst du auch den Boden zuerst in den Kühlschrank stellen, bevor du die Creme drüber gibst. Somit wird er noch fester. Lass deiner Kreativität auch freien Lauf! Streue Kekskrümel über den festen Kuchen, oder dekoriere es zusätzlich mit Früchten, Kerzen, Nüssen oder geriebenen Zitronenschale. Dabei werden Kinder auch sicherlich viel Spaß haben! Guten Appetit!