Deutsch

5 Übungen, die Seitenfett verschwinden lassen !

Trotz des Fakts, dass das Haben von Liebeshenkel bedeutet, dass es mehr von uns zu lieben gibt, mögen die meisten Menschen es nicht, sie zu haben. Liebeshenkel machen es nicht nur schwer, enge Kleidung zu tragen, ohne dass sie auffällig sind, sondern sie können auch auf bestimmte gesundheitliche Rahmenbedingungen wie Diabetes, Herzerkrankungen oder Bluthochdruck hinweisen.

5 Exercises That Make Side Fat Disappear

„Fett kann sich überall im Körper ansammeln, aber es gibt bestimmte Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Fett in der Hüfte, im unteren Rücken und im Bauchbereich zurückgehalten wird. Zu den Faktoren, die zur Liebeshenkel beitragen, mit der Formation umzugehen, gehören:

Hormone, insbesondere zu viel Cortisol

Alter (Bauchfettansammlung ist besonders häufig, wenn man älter wird)

Mangelnde körperliche Aktivität

Diät mit hohem Fett-, Zucker- und Kaloriengehalt

Schlafentzug :

Nicht diagnostizierte oder unbehandelte Zustände, die den Stoffwechsel verlangsamen (z.B. Schilddrüsenunterfunktion – oder Schilddrüsenunterfunktion – erschwert das Abbrennen von zusätzlichen Kalorien)” – healthline.com

Glücklicherweise kannst Seitenfett loswerden, indem du bestimmte Übungen konsequent durchführt und auch eine Diät voller frischer, natürlicher Lebensmittel wie Früchte, Gemüse, mageres Protein, Vollkorn, Nüsse und Samen essen. In diesem Artikel gehen wir darüber hinaus, wie Sie mit nur 5 Übungen Seitenfett loswerden können. Kommen wir zur Sache!

Die 5 Übungen, die Seitenfett schmelzen lassen :

  1. Holzhacker

Stelle sich mit einem Handgewicht deiner Wahl mit den hüftbreiten Füßen auseinander und lege das Gewicht in beide Hände über die linke Schulter. Dann drehe deinen Körper in Richtung deiner rechten Hüfte, als ob du Holz hacken würdest (daher der Name dieser Übung!) Schwenke deine Füße und Knie, während du sich drehest. Dann bringedas Gewicht wieder auf die linke Schulter und wiederhole es für 20 Wiederholungen. Wechsele auf die andere Seite und wiederhole für 20 Wiederholungen.

  1. Russische Drehungen

Die meisten von euch haben wahrscheinlich schon von dieser Übung gehört. Du wirst definitiv fühlen, wie deine Bauchmuskeln danach brennen! Um es durchzuführen, setze dich auf den Boden, mit gebeugten Knien und flachen Füßen. Lehne deinen Oberkörper in einem Winkel von 45 Grad zurück. Nimm eine Kurzhantel und halte sie auf jeder Seite. Dann hebe deine Füße hoch und kreuze sie entweder an deinen Knöcheln oder lasse sie nebeneinanderstehen. Leg dein ganzes Gewicht auf deinen Hintern, um ein Gleichgewicht zu erreichen. Dann drehe deinen Oberkörper nach rechts und berühre die Kurzhantel auf dem Boden. Wenn dies nicht möglich ist, greifeeinfach so weit wie möglich nach rechts, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Dann wiederhole auf der linken Seite, und drehe sich weiter hin und her, bis du 50 Wiederholungen gemacht hast. Achtest du darauf, dass dudeine Füße vom Boden lässt und sich dein Oberkörper zurücklehnt.

  1. Seitarmstütz-Hüftlifts

Das einzige Gewicht, das du für diese Übung brauchst, ist dein eigenes Körpergewicht! Gehein die Seitarmstützposition, wobei Ellbogen, Beine und Hüften flach auf dem Boden liegen. Halte deinen Körper in einer geraden Linie und hebe die untere Hälfte deines Körpers in eine Seitenplanke. Senk deinen Körper und wiederhole für 15 Wiederholungen, und dann mache 15 auf der anderen Seite.

  1. Fahrrad Bauchpressen

Ah, ja, eine weitere Übung, die in allen Ab-Videos zu sein scheint, und das aus gutem Grund! Liege flach auf dem Rücken, mit gebeugten Knien und den Händen hinter dem Kopf. Hebe deine Schultern und den Oberkörper vom Boden ab und bewege gleichzeitig deinen rechten Ellenbogen in Richtung des linken Knies, bis sie sich treffen. Wechsle schnell auf die andere Seite, so dass der linke Ellenbogen auf das rechte Knie trifft. Mache dieses weiter, solange du kannst, aber ziele auf 30 Wiederholungen.

  1. Fersenberührungen

Ja, du hast es bis zur letzten Übung geschafft! Diese sind ziemlich einfach zu machen. Liege einfach flach auf dem Rücken mit gebeugten Knien, Füße flach auf dem Boden und Arme an den Seiten. Dann hebe deine Brust zur Decke und bringe deine rechte Hand nach unten zu deiner rechten Ferse. Es ist okay, wenn du es nicht berühren kannst; reiche einfach so weit wie möglich. Bringe deinen Arm wieder nach oben und dann deinen linken Arm nach unten in Richtung der linken Ferse. Wiederhole es für 15 Wiederholungen auf jeder Seite.

Hinweis: Mache jede dieser Übungen für drei Sätze mindestens dreimal pro Woche.

Related Articles

Close