Deutsch

9 Tipps für gesundes natürliches Haar

Gesundes natürliches Haar durch natürliche Mittel

Die meisten Shampoos und Spülungen beinhalten viele chemische Zusätze, die unsere Haare auf dauer schädigen können. Dabei kannst Du deine eigenen organischen und natürlichen Haarprodukte selbst zu Hause herstellen und das für einen Bruchteil der Kosten der meisten herkömmlichen Produkte. Es ist einfach, organische Shampoos, Conditioner und Haarmasken direkt in der Küche herzustellen. Völlig natürliche, ungiftige Haarprodukte bieten Feuchtigkeit, Glanz und Stimulation für Kopfhaut und Haare.

9 Tipps für gesundes Haar

1. Stelle eine pflanzliche Haarmaske her

Kombiniere 1 Teelöffel Triphala-Pulver (ein ayurvedisches Kraut, das Du Online kaufen kannst), mit 1 Esslöffel Aloe Vera Gel und einer kleinen Menge Wasser, bis eine Paste gebildet wird. Haare nass machen und Paste auf Kopfhaut und Haare auftragen. Mindestens 20 Minuten einwirken lassen und abspülen.

2. Verwende natürliches Sesamöl als Haar-Conditioner

Für trockenes Haar reibe eine kleine Menge organischen Sesamöls an gebrochenen und gespaltenen Enden. Bedecke das Haar mit einer Plastiktüte oder einer Duschhaube und lass das Sesamöl mindestens 45 Minuten oder über Nacht einziehen. Dann mit natürlichem Shampoo die Haare waschen und ausspülen.

3. Halte das Haar sauber und wasche es nicht zu oft

Es ist wichtig sauberes Haar zu haben, aber durch zu häufiges Waschen, kann das Haar spröde und trocken werden. Die Haare am besten jeden zweiten oder dritten Tag waschen.

4. Spüle deine Haare mit Bier

Zunächst sollte man die Haare einmal gründlich ausspülen. Danach ca. eine halbe Flasche 0,33 Bier in die Haare einmassieren. Lasse das Bier etwa 15 Minuten im Haar und spüle es anschließend mit einem natürlichen Shampoo gründlich aus.

5. Probiere Natron als Haarspülung

Wie wir alle wissen, wird Natron immer beliebter in der Alternativmedizin. Auch für unsere Haare, kann das Wundermittel etwas gutes tun. Einfach 1 – 2 mal die Woche eine Natron Spülung machen. Das hilft chemische Rückstände und Umweltschadstoffe aus dem Haar zu entfernen. Es verleiht den Haaren einen natürlichen Glanz und kann es sogar aufhellen. Füge einfach 1 Esslöffel Natron zu deiner normalen Haarwäsche hinzu.

Natürlich kann man auch dauerhaft ein Natron Shampoo benutzen. Dazu einfach PH-Neutrales Shampoo mit 1-2 Esslöffeln Natron vermischen und gut schütteln.

6. Probiere eine Sandelholz-Limetten-Haarmaske

Mische einfach 2 Teelöffel organisches Sandelholzpulver mit 3 Esslöffel Limettensaft für eine ausgezeichnete natürliche Haarmaske. Du kannst auch Sandelholz durch Lakritzpulver ersetzen oder beides zu einer Mischung kombinieren.

7. Verwende einen Kokosöl-Conditioner

Um trockenes und sprödes Haar wieder mit Feuchtigkeit zu beglücken, benutz doch einfach Kokosöl. Massiere dazu einfach eine kleine Menge warmes Kokosöl in die gesamten Haare ein. Bedecke Sie mit einer Duschhaube oder Plastiktüte und lasse das Öl mindestens 30 Minuten einziehen. Danach einfach ganz normal die Haare waschen. Möglicherweise musst Du deine Haare zweimal waschen, um das gesamte Öl zu entfernen.

8. Verwende ätherisches Rosmarinöl

Vermeide chemische Fönsprays. Ätherisches Rosmarinöl ist ein ausgezeichneter Entwirrer. Reibe einige Tropfen in deine Handflächen und dann verteile das Öl durch deine feuchten und verworrenen Haare. Du kannst auch etwas Rosmarinöl auf deine Haarbürste geben, um deine Haare beim Kämmen zu entwirren.

9. Verwende eine Rizinusöl-Tiefenspülung

Für zusätzliche Konditionierung und gesünderes Haar, mische einfach 2 Teelöffel Rizinusöl mit einem Ei zusammen. Massiere diese Öl-Ei-Mischung in das nasse Haar und die Kopfhaut. Vor dem Spülen mindestens 25 Minuten einwirken lassen.

Related Articles

Close