Deutsch

9 Zeichen, dass eine kürzlich verstorbene geliebte Person sich noch immer in Deiner Nähe aufhält…

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer tragisch und lässt Angehörige und Freunde am Boden zerstört zurück.

Jedoch gibt es einige Leute, die der festen Meinung sind, dass die Möglichkeit besteht, auf übersinnliche Art und Weise weiter mit einander zu kommunizieren.

Dabei gibt es eine Reihe von Leuten, die der Meinung sind, dass sie schon einmal etwas in diese Richtung erlebt haben wollen.

Manche haben Geister-Sichtungen beschrieben, andere spüren einfach die Präsenz des oder der Verschiedenen noch eine lange Zeit nach deren Tod.

Obwohl es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt, gibt es auch keinen dagegen. Dies bedeutet, dass man immer offen bleiben sollte.

Über die Jahre haben sich einige “Zeichen” angesammelt, die möglicherweise darauf hindeuten könnten, dass ein geliebter Mensch noch immer unter uns weilt – auf welche Art auch immer.

Scrolle runter, um einige von ihnen zu erfahren:

1. Ihren Duft wahrnehmen

LittleThings / Heeral ChhibberDer Geruch ist die wohl stärkste Art, die Person noch immer in der Nähe wahrzunehmen.

Dabei ist es nicht nur der Körpergeruch – es gab auch Meldungen über Parfüm, Zigaretten (wenn derjenige Raucher war) oder das Lieblingsessen der verstorbenen Person.

2. Von ihnen träumen

LittleThings / Heeral ChhibberWas Träume angeht, kann man sehr wissenschaftlich erklären, woher sie kommen. Unser Gehirn verarbeitet Informationen, wenn man es aufs Einfachste runterbrechen will.

Dennoch gibt es Menschen, die Träume als Nachricht deuten.

In diesem Fall sagen sie, dass der oder die Tote über die Traumwelt versucht, mit uns zu kommunizieren. Sie sagen, dass ihre Lieben ihnen etwas Bestimmtes mitteilen wollten, meistens ist es etwas wie “mir geht es gut.”

 

3. Gegenstände in Deinem Weg

LittleThings / Heeral ChhibberGegenstände woanders vorzufinden, als dort, wo Du sie das letzte Mal gesehen hast, können ein Zeichen dafür sein, dass die geliebte Person sich noch immer in Deiner Nähe befindet.

Viele behaupten, dass Gegenstände, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der verstorbenen Person stehen, sich auf unerklärliche Weise von einem Platz zu einem anderen bewegt hätten. Sie glauben, dass sie uns somit sagen wollen, das sie noch immer da sind.

 

4. Ihre Präsenz neben uns spüren

LittleThings / Heeral ChhibberDas ist vermutlich ein sicherer Weg, zu wissen, dass die geliebte Person da ist: Man spürt ganz einfach ihre Nähe.

Während das am unsichersten klingt, ist gerade das das Zeichen, dass die meisten Skeptiker am meisten überzeugt. Diese Wahrnehmung beruht meist auf einer besonderen Energie im Raum, die sich nur schwer beschreiben lässt.

Dieses Gefühl kann so stark sein, dass man buchstäblich sogar Berührungen und Atem wahrnimmt.

 

5. Das perfekte Timing der Musik

LittleThings / Heeral ChhibberWenn ein bedeutsamer gemeinsamer Song genau zur richtigen Zeit im Radio läuft, kann das ein Zeichen sein, dass Dein geliebter Mensch sich in der Nähe befindet.

Viele Menschen berichten, dass zur Zeit des Ablebens des geliebten Menschen genau die Lieder im Radio kamen, die man miteinander verbunden hat.

Andere jedoch tun diese Begebenheiten als Zufälle ab – doch die Berichte reißen nicht ab, dass gerade dieser Song in gerade dem Moment gespielt wurde, in dem man an die geliebte Person gedacht hat…

6. Die Elektrizität verhält sich seltsam

LittleThings / Heeral ChhibberDas mag zwar wie aus einem Film klingen, doch es gibt viele Menschen, die berichten, dass sie Probleme mit Lampen oder technischen Geräten hatten, als ein geliebter Mensch verstorben ist.

Diese bizarren Vorkommnisse nehmen manchmal extrem seltsame Formen an, wie zum Beispiel das Flackern von Licht, ein Radio, das plötzlich anspringt… manche gehen sogar so weit und sagen, sie hätten Telefonanrufe erhalten, bei denen jedoch keiner am anderen Ende der Leitung war.

Vorkommnisse im Zusammenhang mit Elektrizität und Technik werden oft mit dem Verscheiden geliebter Personen in Zusammenhang gebracht.

7. Lieblingszahlen treten gehäuft auf

LittleThings / Heeral ChhibberEine andere Art, wie unsere geliebten Verstorbenen mit uns kommunizieren, ist über Zahlen.

Angehörige berichten immer wieder davon, dass bedeutsame Zahlen immer und überall plötzlich an allen möglichen Orten aufzuploppen scheinen – zum Beispiel auf Uhren, Büchern oder im Fernsehen. Die Bedeutung dieser Zahlen kann sich auf wichtige Daten, Jahre oder einfach Lieblingszahlen beziehen.

Natürlich gibt es wieder diejenigen, die das ganze als Zufall abtun – doch mindestens ebenso viele glauben an eine tiefere Bedeutung, die dahinter steckt.

8. Das Gefühl, berührt zu werden

LittleThings / Heeral ChhibberDas mag nun für Gänsehaut sorgen – aber das Gefühl, von unsichtbaren Händen berührt zu werden, kann darauf hinweisen, dass sich eine geliebte verstorbene Person in Deiner Nähe befindet.

Es gibt viele Arten, wie solch eine Berührung sich anfühlen könnte: Wie ein Kuss, ein Streichen über den Kopf, sogar eine Hand am Arm wurden gemeldet.

Wenn sich die Energie im Raum plötzlich ändert und man das Gefühl hat, berührt zu werden, so glauben viele, ist es ein geliebter Freund oder Familienmitglied, dass Dich zu erreichen versucht.

9. Tiere in der Natur

LittleThings / Heeral ChhibberViele glauben daran, dass sich ein geliebter Mensch in Form eines Tieres oder der Natur bemerkbar macht.

Ein Schmetterling, ein Vogel oder ein anderes Tier könnte aus irgendeinem Grund deine Aufmerksamkeit erregen – das könnte sein, weil Du etwas familiäres spürst.

Berichte über eigentlich scheue Tiere, die sich plötzlich annähern, oder sich sogar von Menschen anfassen lassen, können Indikatoren für die Nähe eines verstorbenen geliebten Menschen sein, der so den Kontakt herzustellen versucht.

Ist Dir eines dieser Beispiele auch schon mal passiert? Teile uns Deine Meinung in den Kommentaren mit und diesen Beitrag mit Deinen Freunden auf Facebook!

Related Articles

Close