Deutsch

Das passiert im Körper, wenn Sie jeden Tag Zitronenwasser trinken

Zitrone ist eine ziemlich unterschätzte Frucht.

Sicher, Zitronen sind beliebt und sie sind immer in der Obsttheke zu finden – aber aus irgendeinem Grund ist es sehr selten, dass ich Zitronen mit nach Hause nehme.

Ich kaufe normalerweise nur eine Zitrone, weil die Kinder gerne eine Zitronenscheibe in der Limonade haben möchten. Es ist sehr selten, dass ich Zitronen für etwas anderes verwende.

Aber nachdem ich gelesen habe, wie gesund Zitronen sind, und warum Zitronenwasser morgens zu trinken so ein guter Start für den Tag ist, habe ich es mir anders überlegt!

Zitronen gesund?
Vielleicht haben Sie mal einen Zitronen-Käsekuchen gebacken, oder Zitronen in einem anderen Gebäck gegessen? Teils geben Zitronen einen guten Geschmack ab und vielleicht kann der Zitronengehalt ja gegen das Ungesunde in den Backwaren überwiegen … Sicher ist auf jeden Fall, dass diese gelben Früchte große Wunder für Ihren Körper bewirken können!

Was steckt in einer Zitrone?
Zitronen enthalten Kalium, Vitamin C, Ballaststoffe, mehrere Mineralien, Eiweiß und Kohlenhydrate. Das Vitamin C und die Bioflavonide in Zitronen, sind besonders gesund für die Wände des kleinsten Blutgefäßes im Körper, also die Kapillaren.

Deshalb sollten Sie Zitronenwasser trinken

1. Abnehmen

Laut dem Fitness-Experten Jackie Warner können Sie jeden Tag bis zu 100 Kalorien mehr verbrennen, wenn Sie Zitronenwasser trinken.

Die saure Frucht enthält Pektin-Ballaststoffe, die helfen Ihre Hungergefühle zu lindern.

2. Verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Zitronen sind reich an Kalium, was sich positiv auf die Funktion der Muskeln und des Herzens auswirkt. Kalium sorgt auch dafür, dass der Blutdruck gesenkt wird.

Die Substanzen in Zitronen haben eine antioxidative Wirkung, die nach der Meinung des Ernährungsexperten, Magnus Nylander, auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen kann.

3. Boosten Sie Ihr Immunsystem
Etwas, das viele bereits wissen aber das trotzdem wiederholt werden kann: Zitronen können helfen, Erkältungen fernzuhalten.

Heißes Zitronenwasser zu trinken ist eine klassische Hausmutterkur, die gut gegen Erkältungen wirkt. Viele haben das wahrscheinlich schon ausprobiert. Zitronen haben eine antiseptische und kontrahierende Funktion, deshalb helfen Zitronen gegen das anschwellen der Nase und dem Rachen bei einer Erkältung.

4. Erhöht die Verbrennung
Studien haben gezeigt, dass Wassertrinken die Fettverbrennung erhöhen kann. Der Arzt Shilpi Agarwal empfiehlt, vorm Trinken, eine Zitrone in Wasser zu pressen, oder einfach eine Zitronenzehe ins Wasser zu legen.

5. Verhindern Sie Nierensteine
Wenn die Salzkonzentration in den Nieren zu hoch wird, können sich Kristalle bilden. Sie können dann zu sogenannten Nierensteinen wachsen.

Zitronensäure kann helfen Nierensteine zu verhindern, indem es das Urinvolumen und gleichzeitig den pH-Wert des Urins erhöht. So wird die Umgebung ungünstig für die Bildung von Nierensteinen.

Studien zeigen, dass ein 1 DL Zitronensaft pro Tag ausreichen kann, um die Bildung von Nierensteinen bei Menschen zu verhindern die bereits Probleme damit hatten.

6. Vor Eisenmangel schützen

Eisenmangel ist ziemlich häufig vorkommend und tritt besonders auf, wenn Sie nicht genug Eisen von Ihrem Essen bekommen.

Zitronen enthalten etwas Eisen, aber vor allem helfen sie Eisenmangel zu verhindernindem sie die Aufnahme von Eisen aus anderen Nahrungsmitteln, die Sie Essen, verbessern.

 7. Reduzieren Sie das Krebsrisiko

Eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, kann helfen bestimmte Krebsarten zu verhindern, laut Forschern.

Bisher gibt es keine Beweise dafür. Mehr Forschung in diesem Bereich ist also erforderlich. Doch haben einige Studien gezeigt, dass Menschen die viel Zitrusfrüchte essen, seltener an Krebs erkranken.

8. Gegen schlechten Atem
Es gibt viele Methoden, um einen schlechten Mundgeruch zu verhindern. Eine von ihnen ist Zitrone zu essen. Der Arzt Harold Katz, der die California Breath Clinic gegründet leitet, sagt, dass Sie Ihren Atem verbessern können, indem Sie etwas Zitronenwasser gurgeln.

Die Zitronensäure regt nämlich das Sputum an, und hat deshalb einen positiven Einfluss auf den Atem.

9. Zitronen verbessern Ihre Verdauung
Zitronen bestehen bis zu 10 Prozent aus Kohlenhydraten, meist in der Form von löslichen Ballaststoffen und einfache Zuckerarten.

Die Ballaststoffe, die hauptsächlich in Zitronen stecken, sind Pektine. Pektine sind eine Form von löslichen Ballaststoffen, die mit allen möglichen gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind. Diese Ballaststoffe können z.B. die Magenfunktion verbessern.

Aber um die Vorteile von Ballaststoffen in Zitronen zu bekommen, müssen Sie eine Menge von ihnen essen, auch die Schale. Kochen Sie Wasser und gießen Sie es in einer Tasse. Schneiden Sie danach eine oder zwei Zitronenscheiben (mit Schale!) ab und legen Sie die Scheiben ins Wasser. Jetzt haben Sie einen gesunden Tee!

10. Senken Sie die Cholesterinwerte
Substanzen, die in Zitronen stecken, wie Flavonoiden Diosmin und Hesperidin, senken das Cholesterin im Körper. Dies wurde bereits in Studien bewiesen.

11. Gegen Entzündung
Zitronen enthalten Ascorbinsäure, die entzündungshemmende und wundverursachende Wirkungen hat.

Das Trinken von heißem Wasser mit Zitrone ist ein klassischer Hausmuttertrick, den viele schon ausprobiert haben. Zitronen sind antiseptisch und haben eine kontrahierende Funktion. Deshalb helfen Zitronen gegen das anschwellen in der Nase und im Rachen bei Erkältungen.

12. Mittel gegen Falten
Zitronen schützen das Kollagen im Körper, das mit zunehmendem Alter geringer wird. Deshalb können Zitronen helfen, das Auftreten von Falten zu reduzieren.

13. Hausmuttertrick für weiße Zähne
Gelbe Zähne? Dann können Zitronen die perfekte Lösung für Sie sein.

Der amerikanische Arzt, Doktor Oz, empfiehlt, Zitronensaft und Backpulver zu mischen und dann auf die Zähne zu legen. Doch sollten Sie die Mischung schon nach einer Minute entfernen, um den Zahnschmelz nicht zu beschädigen.

Finden Sie auch, dass es viele gute Gründe gibt, mehr Zitronen zu trinken und mehr Zitronen zu essen?

Zumindest hatte ich keine Ahnung, dass sie so gut für den Körper sind! Darüber hinaus ist es sehr einfach, eine Karaffe Zitronenwasser vorzubereiten und in den Kühlschrank zu stellen. Dann können Sie sich ein Glas gönnen, wann auch immer es passt!

Bitte drücken Sie die Teilen-Taste, damit auch Ihre Freunde die gesundheitlichen Vorteile dieser knackigen Frucht entdecken können!

Related Articles

Close