Deutsch

Deine Autoscheiben beschlagen? Dank einer Socke ab jetzt nie wieder!

Mit diesem genialen Trick werden deine Autoscheiben nie wieder anlaufen

Viele von euch werden dieses Problem kennen. Es ist kalt draußen, man steigt ins Auto, schaltet den Motor an und in kürzester Zeit sind alle Fenster beschlagen. Das nervt, denn man hat es eilig und würde am liebsten sofort losfahren. Stattdessen wartet man etwas ungeduldig darauf, dass die Sicht frei wird. Glücklicherweise haben wir ein Trick, mit dem man genau dieses beschlagen der Scheiben verhindert!

Steig ein und fahr los!

Luftfeuchtigkeit
Autoscheiben schlagen an, wenn die Luftfeuchtigkeit im Inneren des Autos zu hoch ist. Die stammt entweder vom Atem der Passagiere, von nassen Klamotten oder Wasser, dass sich unter den Fußmatten ansammelt. Vor allem in der kalten Jahreszeit ist die Luft sehr feucht und somit bildet sich Kondenswasser äußerst schnell. Es ist sehr gefährlich mit beschlagene Fenster zu fahren, da die Sicht gestört wird. Dank diesem super einfachem Trick bist du aber in kürzester Zeit wieder sicher auf den Straßen!

Der Trick
Alles was du brauchst sind zwei alte Socken, etwas Katzenstreu und eine große Rolle Klebeband. Falte das Ende der Socke um die Rolle Klebeband so, dass die Socke sich einfach öffnen lässt. Fülle die Socke mit Katzenstreu, nehme sie dann von der Rolle ab und knote sie zu. Lege die gefüllte Socke in die zweite hinein und knote auch sie zu. Platziere die Socke auf das Armaturenbrett oder unter einem Sitz und du wirst merken, die Fenster beschlagen nicht mehr!

In diesem Video erklärt es Dave Hax etwas genauer und du kannst dir das ganze anschauen.

Quelle: YouTube, DaveHax | Bild: Quinn Dombrowski, Flickr

Related Articles

Close