Deutsch

Entfernen Sie Muttermale, Warzen, Mitesser, Hautzipfel und Altersflecken mit diesen natürlichen Mitteln

Die Muttermale, Warzen, Hautflecken, Altersflecken und viele andere Hautprobleme sind oft auf einen ungesunden Lebensstil, hormonelles Ungleichgewicht und Genetik zurückzuführen. Sie betreffen sowohl Frauen als auch Männer.

Wenn Sie nach der sichersten und einfachsten Lösung für alle Hautprobleme suchen, sind Sie auf der richtigen Seite. Hier sind einige natürliche Behandlungen, um Muttermale, Warzen, Hautflecken, Mitesser und Altersflecken zu entfernen.

Muttermale

Muttermale können eine Folge von Sonneneinstrahlung oder genetischen Faktoren sein. Probieren Sie einige der natürlichen Behandlungen aus, um Muttermale zu entfernen.

#Rizinusöl und Backpulver-Behandlung

Mischen Sie die beiden Zutaten und tragen Sie diese auf Ihre Muttermale auf. Sichern Sie den Bereich mit einem Verband und lassen Sie ihn über Nacht stehen. Entfernen Sie den Verband morgens und waschen Sie den Bereich. Machen Sie diese Behandlung, bevor Sie schlafen gehen.

#Apfelessig-Behandlung

Einen Wattebausch in Apfelessig einweichen und auf das Muttermal auftragen. Sichern Sie den betroffenen Bereich mit einem Verband und lassen Sie ihn einige Stunden einwirken. Führen Sie diese Methode drei Tage hintereinander aus. Das Muttermal fällt ab.

#Knoblauchbehandlung

Tragen Sie etwas Knoblauchextrakt oder zerdrückten Knoblauch auf das Muttermal auf, bedecken Sie den Bereich mit einem Verband und lassen Sie ihn 4 Stunden einwirken. Führen Sie diese Methode regelmäßig aus. Seien Sie beim Auftragen von Knoblauch sehr vorsichtig, da er sehr stark ist und Ihre Haut reizen kann. Sie können Abdeckband für diese Behandlung verwenden.

Warzen

Warzen werden meistens durch das Humane- Papillomavirus – HPV verursacht. Die besten natürlichen Heilmittel für Warzen sind:

#Apfelessig-Behandlung

Einen Wattebausch in etwas Apfelessig einweichen und auf die Warze auftragen. Mit einem Verband sichern. Lassen Sie diesen die Nacht über drauf und ersetzen Sie ihn dann durch einen neuen. Die Warze trocknet allmählich aus und fällt ab. Wenden Sie diese Methode mehrmals an.

#Bananen-Behandlung

Nehmen Sie eine Bananenschale und reiben die Warze mit dem Innenteil. Führen Sie diese Methode jeden Abend zwei Wochen lang aus, bevor Sie zu Bett gehen. Die Warze wird verschwinden.

#Reiner-roher-Honig-Behandlung

Reiben Sie die Warze vor dem Zubettgehen mit rohem Bio-Honig ab und wickeln Sie sie mit einem Verband ein. Wiederholen Sie diese Methode jeden Tag, bis die Warze verschwindet.

Hautzipfel

Hautzipfle entstehen häufig durch Hautreiben an Kleidung oder Haut. Diese Hautwucherungen treten meist am Hals, in den Achselhöhlen, im oberen Brustbereich oder an den Augenlidern auf. Versuchen Sie diese natürlichen Behandlungen, um diese unangenehmen Hautprobleme zu beseitigen:

#Backpulver- und Rizinusöl-Behandlung

Mischen Sie die Zutaten, um eine Paste herzustellen und wenden Sie sie auf den Hautzipfel an. Dann mit einem Verband sichern. Führen Sie die Behandlung 2-3 Mal am Tag durch. Sie können die Mischung bis zu 48 Stunden gekühlt aufbewahren.

#Teebaumöl-Behandlung

Tränken Sie einen Wattebausch in Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzu. Klopfen Sie den Wattebausch auf den Hautzipfel und sichern Sie ihn mit einem Verband. Wiederholen Sie die Behandlung für einen Monat 2-3 Mal am Tag. Obwohl es einige Zeit dauert, ist diese Methode die sicherste Methode für Hautzipfel um die Augen.

#Apfelessig-Behandlung

Tränken Sie einen Wattebausch in Apfelessig. Klopfen Sie den Hautzipfel mit Apfelessig ab und lassen Sie den Wattebausch so lange wie gewünscht. Wiederholen Sie diese Behandlung ein paar Mal und der Hautzipfel wird dunkler und fällt von selbst ab.

Mitesser

Mitesser sind sehr unangenehm und können unbehandelt sehr schmerzhaft sein. Sie werden durch überschüssige Talgsekrete durch die Hautdrüsen verursacht. So behandeln Sie die Mitesser:

#Dampfbehandlung

Waschen Sie zuerst das Gesicht gründlich ab. Dann dämpfen Sie es über einem Topf mit frisch gekochtem Wasser. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch, um die optimale Wirkung des Dampfes zu erzielen. Bleiben Sie 15 Minuten in dieser Position. Dann spülen Sie Ihr Gesicht nach dem Dämpfen mehrmals mit warmem Wasser ab. Zum Schluss etwas Essig auftragen, um eventuelle Rückstände zu entfernen.

#Zucker-Schrubben-Behandlung

Mit Zucker und Zitrone eine Paste herstellen. Nehmen Sie einen Baumwolllappen und reiben Sie die Mischung mit kreisenden Bewegungen auf die betroffene Stelle. Wenn Sie mit dem Schrubben fertig sind, waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit lauwarmem Wasser ab.

Altersflecken

Altersflecken, auch dunkle Flecken genannt, sind verfärbte Hautflecken im Gesicht, an den Händen und Unterarmen, die mit dem Alter auftreten. Andere Ursachen sind Sonnenüberbelichtung. So behandeln Sie Altersflecken:

#Zwiebelbehandlung

Einfach die Zwiebel mixen und die Paste auf den dunklen Fleck auftragen. 10-15 Minuten einwirken lassen, dann abspülen. Wiederholen Sie diese Behandlung regelmäßig, bis die dunklen Flecken verschwinden.

#Aloe Vera-Behandlung

Tragen Sie etwas frisches Aloe Vera Gel auf den dunklen Fleck auf und lassen Sie ihn 30 Minuten einwirken. Um dies zu erreichen, sollten Sie das innere Gel einer frischen Aloe-Pflanze verwenden.

#Vitamin-C-Serum-Behandlung

Organische, chemikalienfreie Vitamin C-Seren sind für die Hautgesundheit äußerst vorteilhaft. Diese enthalten aktives Vitamin C und können dunkle Flecken schnell beseitigen.

Related Articles

Close