Deutsch

Entfernen Sie Schimmelpilze aus Ihrer Waschmaschine, um Hautinfektionen und Atemwegsprobleme zu vermeiden!

Schimmelpilze – das ist etwas, was wir in den unerwartetesten Bereichen unserer Häuser finden können, wobei die Waschmaschine die Nummer eins ist. Vielleicht wussten Sie es nicht, aber wenn Sie einer schimmeligen Umgebung ausgesetzt sind, kann dies zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen, wie Hals- und Hautirritationen, Nasenstarre und Atemwegserkrankungen wie Husten.

Eine Waschmaschine ist der perfekte Nährboden für Schimmelpilze. Es bietet eine warme, feuchte Umgebung, in der Schimmelpilze wachsen können. Zu lernen, wie man seine Waschmaschine von Schimmelpilzen befreit, ist nicht so schwierig. Aber wenn Sie Probleme haben, können Sie immer einen Fachmann rufen, der die Maschine richtig reinigen kann, innen und außen.

Wie Sie Ihre Waschmaschine von Schimmelpilzen reinigen :

  1. Reinigen Sie die Gummidichtung (Dichtung).

Die Gummidichtung, auch bekannt als Dichtung, und sie befindet sich an der Öffnung der Waschmaschine. Es wird dort platziert, um ein Austreten von Wasser zu verhindern. Sie können einen Lappen oder ein Handtuch verwenden und sich daran erinnern, dass Sie auch darunter und um ihn herum wischen.

Wöchentliche Reinigungsroutine: Öffnen Sie die Tür der Waschmaschine und ziehen Sie die Dichtung mit den Fingern auf. Entfernen Sie die Stoff- und Haarpartikel. Dann stellen Sie eine Lösung aus heißem Wasser und Geschirrspülmittel her und sprühen Sie die Gummidichtung ein. Wischen Sie es mit einem trockenen Tuch ab. Bei Bedarf wiederholen. Stellen Sie am Ende sicher, dass die Dichtung trocken ist, um eine Schimmelbildung zu vermeiden.

Monatliche Reinigungsroutine: Reinigen Sie Ihre Waschmaschine einmal im Monat gründlich mit Bleichmittel. Fügen Sie 1 Tasse Bleichmittel hinzu und drücken Sie die Taste des heißen Zyklus. Nachdem es fertig ist, legen Sie es auf zwei weitere heiße Zyklen, um eventuelle Bleichreste zu entfernen.

  1. Die Trommel reinigen

Verwenden Sie Backpulver und weißen Essig, um die Trommel zu reinigen und die Gerüche von schmutziger Kleidung und Schimmel zu entfernen. Geben Sie 1/3 Tasse Backpulver in die Trommel. Füllen Sie das Reinigungsmitteltablett mit 2 Tassen weißem Essig und stellen Sie die Waschmaschine auf einen Reinigungszyklus ein. Wiederholen Sie diese Formenreinigung mindestens einmal im Monat.

  1. Reinigen Sie das Waschmittelfach

Entfernen Sie die Reinigungsmittelschale und tränken Sie sie in einer Lösung aus warmem Wasser und Essig. Anschließend mit Geschirrspülmittel unter fließendem Wasser spülen.

Wenn Sie das Bedienfeld des Reinigungsmittelspenders nicht regelmäßig reinigen, kann es zu einer Anhäufung von Reinigungsmitteln kommen, die Schimmel, Schimmel und unangenehmen Geruch verursacht.

  1. Das Äußere reinigen

Es ist auch wichtig, die Außenseite der Waschmaschine sauber zu halten. Stellen Sie eine Lösung aus heißem Wasser, weißem Essig und ein paar Tropfen ätherischem Eukalyptusöl her. Nehmen Sie ein sauberes Baumwolltuch und wischen Sie die Oberfläche der Waschmaschine mit der Lösung ab. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Staub-, Flusen- und Haaransammlungen entfernen.

Related Articles

Close