Deutsch

Gloria Frances Stuart war die alte Dame in “Titanic” und in jungen Jahren wunderschön

Ihre Geschichte begann am College Theater, als sie eine Studentin an der University of Berkeley, Kalifornien war. 1930 beendete sie ihr Studium, um bei ihrem Mann und Bildhauer Blair Gordon Newell in San Francisco zu leben.

Frau

Frau

FuenteIhre Karriere begann, als sie nach Kalifornien zurückkehrte, um an der Pasadena Playhose Visual Arts zu studieren, wo sie ein Universal-Produzent entdeckte und für einen Film engagierte.

Stuart als junges Mädchen

Stuart als junges Mädchen

FuenteIn den 1930er Jahren begann sie ihre Karriere als Schauspielerin im Kino und arbeitete mit dem Regisseur James Whale in Filmen wie A Kiss Before the Looking Glass (1933), The Invisible Man (1933) und The House of Shadows (1932).

Die Schauspielerin war sehr erfolgreich, mehr noch als ihr Mann, der nicht damit einverstanden war, so dass sie sich 1934 scheiden ließen.

Stuart

Stuart

FuenteSie wollte einen großen Schritt in ihrer Karriere machen, deswegen kündigte sie im Jahre 1936 ihren Vertrag mit Universal und trat 20th Century Fox bei.

Gruppe

Gruppe

FuenteWährend der Kriegsjahre wusste Gloria Stuart, dass sie etwas tun musste, um ihrem Land zu helfen, also lief sie umher, um die Truppen in den Krankenhäusern zu unterhalten und im Verkauf der Kriegsanleihen zu helfen.

Am Ende des Krieges entschied sich die Schauspielerin, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, eröffnete einen Dekorations-Shop und begann sich der Malerei zu widmen.

Farbbild von Stuart

Farbbild von Stuart

FuenteIm Jahr 1997 bekam sie eine der bekanntesten Rollen und wurde weltbekannt, dies dankte sie Regisseur James Cameron.

Sie spielte Rose DeWitt Bukater, die eine der Überlebenden des tragischen Ereignisses des Untergangs der Titanic war. Zu demZeitpunkt war Stuart 87 Jahre alt und verkörperte eine 101-Jährige.

Plano película

Plano película

FuenteIm Jahr 2010 starb Gloria Frances Stuart im Alter von 100 Jahren in Los Angeles, Kalifornien, nach einer großen Karriere in den Bereichen Film, Malerei und Druck.

Related Articles

Close