Deutsch

Hörst du nicht mehr auf zu husten und hast viel Schleim im Hals? Reinige deine Lungen mit diesem natürlichen Getränk!

Bei starkem Hustenreiz und Schleimbildung im Rachen da hilft es Tee mit etwas Honig zu trinken. Es kann aber sein, dass der Reiz so stark ist, dass selbst das nichts bringt. In diesem Artikel erfährst du einen Alternativ-Tipp der dich überraschen wird. 

 

Blöd und nervig, wenn man so viel hustet. Zum Glück gibt es da so gewisse Mittel, die Linderung bereiten können. Es gibt Hustensäfte aus der Apotheke und starke Halstabletten. Leider sind diese Medikamente oft vollgepumpt mit Chemikalien und eigentlich gar nicht gut für deinen Körper. Was du stattdessen nehmen kannst? Wurzeln! So mancher sagt Wurzeln, der andere Karotten. Wurzeln sind enorme Immunsystem-Booster. Sie weiten die Blutgefäße und entgiften den Körper auf eine natürliche Weise. Du brauchst nur ein halbes Kilo Wurzeln, Wasser und ungefähr 4 Esslöffel Honig.

Du brauchst wirklich gar nicht mehr Zutaten: 500 Gramm Wurzeln, Wasser und etwas Blumenhonig. Das klingt doch besser als die vielen unaussprechlichen Namen auf der Verpackung vom Hustensaft, oder?

Schäle zuerst die Wurzeln und koche sie dann so lange, bis sie ein wenig weich werden. Püriere die Wurzeln mit dem Wasser indem sie gekocht haben mit einem Mixer und füge 4 Esslöffel Honig hinzu. Stelle das Getränk nun in den Kühlschrank. Sobald es ein wenig abgekühlt ist kannst du es trinken. Am besten über den Tag verteilt hinweg und nicht alles auf einmal. Du wirst merken wie der Schleim sich löst und deine Lungen wieder frei werden! Hilft es immer noch nicht gut? Dann hat dich wohl etwas sehr hartnäckiges eingenommen. Kontaktiere dann bitte deinen Hausarzt.

Related Articles

Close