Deutsch

Interessant: Wieso dein Spiegelbild in einem Löffel kopfüber steht!

Manche Sachen sind nicht wie sie scheinen. Ist dir zum Beispiel schonmal aufgefallen, dass dein Spiegelbild in der Kuhle eines Löffels kopfüber steht? Das ist eins dieser kleinen Mysterien im Leben, an denen wir in der Regel nicht weiter Gedanken verschwenden. Trotzdem sind wir jetzt neugierig geworden und würden gerne eine Erklärung haben. Heute wirst du genau so eine von uns bekommen!

Es gibt eine logische Erklärung für die verwirrende Spiegelung im Löffel.

Spiegelung
Schaut man normalerweise auf eine glatte, reflektierende Fläche, sieht dich dein Spiegelbild genau in der selben Linie zurück. Du siehst dich wie normal wieder: oben ist oben und unten ist unten. Wenn du in einem Löffel schaust, ist alles aber etwas anders. Die Erklärung liegt darin, dass ein Löffel konkav ist (es ist nach innen gewölbt). Da es keine glatte Fläche hat, wird das Licht also diagonal zurück reflektiert. Die Spitze des Löffels reflektiert nach unten und die Unterseite des Löffels nach oben. Das selbe gilt für die linke und die rechte Seite: die linke reflektiert nach rechts und die rechte nach links. Klingt vielleicht etwas verwirrend aber eigentlich ist es ganz einfach. Durch dieses gegensätzliche Reflektieren wird das gesamte Bild einfach andersrum gespiegelt. Deshalb siehst du dich in einem Löffel immer kopfüber stehen. Interessant, nicht wahr?

Quelle: Zo Zit Dat | Bild: Tips and Tricks©

Related Articles

Close