Deutsch

Iss 2 Bananen am Tag und du wirst nicht glauben, was du damit verändern kannst! Wahnsinn!

Sie gehören neben den Äpfeln zu den beliebtesten Früchten der Deutschen – Bananen. Iss 2 Bananen pro Tag und du wirst erleben, wie fit und vital du dich fühlen wirst. Diese 7 Eigenschaften zeigen dir warum.

Insgesamt werden rund 560.000 Tonnen von ihnen pro Jahr bundesweit verzehrt. Das entspricht einem Verzehr von 14 Kilogramm pro Person in einem Jahr. Rein botanisch betrachtet ist die Banane sogar eine Beere und gehört somit zur gleichen Familie wie Gurke, Tomate und Kürbis. Doch von den Kräften, die in dieser gelben Frucht stecken, weiß kaum jemand etwas. Denn sie enthält viele verschiedene Wirkstoffe, die uns bei verschiedenen Symptomen Linderung verschaffen können. Die Banane ist quasi eine gelbe Wunderwaffe.

Energieschub

Iss eine oder zwei Bananen vor dem Sport, denn sie spenden so viel Energie, dass eine Stunde Training oder auch länger, überhaupt kein Problem mehr für dich ist. Ihre Vitamine und Mineralstoffe unterstützen deinen Körper optimal bei der Steigerung deiner Kondition, während ihr Kalium dir hilft Muskelkrämpfe vorzubeugen.

Depressionen

Die krummen, gelben Früchte können dir helfen eine Depression zu überwinden, da sie ein hohes Maß an der Aminosäure Tryptophan enthalten, einen Stoff, den der Körper in Serotonin umwandelt. Serotonin ist ein Botenstoff, der direkt von unserem Gehirn freigesetzt wird. Es wird auch Glückshormon genannt, welches uns glücklich und zufrieden sein lässt. Damit können dir Bananen tatsächlich helfen, eine Depression zu überwinden.

Blutdruck

Die Banane kann dir helfen, deinen hohen Blutdruck zu bekämpfen und kann dich vor einem Schlaganfall und dem Herzinfarkt schützen. Sie enthalten wenig Natrium, sind aber sehr reich an Kalium, weshalb sie die optimale Ernährung für herzkranke Menschen darstellen.

Blutarmut

Wenn du Anämie hast, sind Bananen eine perfekte Nahrungsergänzung für dich, denn sie enthalten viel Eisen, welches dein Körper braucht, um rote Blutkörperchen und Hämoglobin herzustellen. Sie stimulieren und stärken die Blutversorgung deines Körpers.

Schlechte Laune

Wenn du schlecht gelaunt bist, kann es hilfreich sein, eine Banane zu essen, um deine Stimmung zu verbessern. Sie helfen dabei, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und sind zudem reich an B-Vitaminen, die eine beruhigende Wirkung auf deine Nerven haben. Sie heben deine Laune und lassen dich den Tag entspannter überstehen.

Magengeschwür

Wenn du an einem Magengeschwür leidest, sind sehr viele Lebensmittel tabu für dich, doch Bananen kannst du trotzdem ganz ohne Bedenken essen. Die glatte, weiche, breiige Textur der Frucht beschichtet beim Essen die Magenschleimhäute mit einem Film und schützen sie dadurch vor reizenden Säuren und anderen Irritationen. Wenn es im Sommer draußen sehr heiß ist, kannst du eine Banane essen, um deine Körpertemperatur zu senken. Das Gleiche gilt sogar bei Fieber, auch hier kann dir das Essen einer Banane dabei helfen, das Fieber zu senken.

Sodbrennen

Die Banane ist ein Anti-Reflux Mittel der Natur. Bei Sodbrennen kann das Essen einer Banane sofortige Linderung verschaffen und die schmerzhaften Symptome schnell bekämpfen.

Die gelbe, krumme Frucht ist ein richtiges Wunderwerk der Natur und sie ist so handlich, dass sie in jede Handtasche passt. Als Snack für zwischendurch beugt sie Heißhungerattacken vor und füllt den Magen wie eine ganze Mahlzeit. Dazu hellt sie auch noch deine Stimmung auf und sorgt für gute Laune und ein ausgeglichenes Wesen den ganzen Tag über. Wenn das nicht ein paar gute Gründe sind, sich jeden Tag eine Banane mit in die Tasche zu stecken.

Teile diesen Beitrag mit allen deinen Freunden, um ihnen zu zeigen, wie Bananen ihnen helfen können, diese Probleme in den Griff zu bekommen.

Related Articles

Close