Deutsch

Lindern Sie Bronchitis mit Knoblauch

Eine Bronchitis entsteht in der Regel als Folge einer Erkältung. Da sie in den meisten Fällen durch Viren verursacht wird, hilft auch bei einer Bronchitis kein Antibiotikum, wenngleich viele Ärzte dieses bei der Diagnose „Bronchitis“ sofort verschreiben. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es ein Mittel gibt, das hilft, die Bronchitis rasch heilen zu lassen: flüssiges ­Allicin.

Bei Allicin handelt es sich um den Wirkstoff, der im Knoblauch enthalten ist. Er ist in der Lage, nicht nur Bakterien, sondern im Gegensatz zu einem Antibiotikum auch Viren zu vernichten. Im Ausland (z. B. in England) können Sie Allicin als Flüssigstoff kaufen.

Doch das bedeutet nicht, dass uns in Deutschland keine Möglichkeit zur Verfügung steht, die Erkenntnisse der Forscher zu nutzen. Denn Sie müssen gar nicht den Flüssigwirkstoff verwenden. Als Alternative bietet sich der Verzehr von zwei frischen Knoblauchzehen pro Tag an. Eine andere Alternative ist die Einnahme von Knoblauchkapseln. Die sollten 500 mg Allicin enthalten. Nehmen Sie im Infektionsfall pro Tag vier Kapseln über einen Zeitraum von sieben Tagen ein.

Related Articles

Close