Autor:
Objavljeno: 7. 11. 2018
Kategorije: Deutsch

Seife unterm Betttuch kann Schmerzen lindern – dieses Hausmittel überrascht selbst Skeptiker

Naturheilmittel werden oft als natürliche Alternative zu herkömmlichen Arzneimitteln und teuren Medikamenten angepriesen.

Wenn sie funktionieren, sind sie einen Blick wert. Doch was wirkt, und was Märchen ist, lässt sich gerade bei diesen im Internet angepriesenen Alternativen meist erst am eigenen Leib herausfinden. Deshalb solltest du deine Gesundheit niemals in die Hände dieser Internet-Tricks geben, und nur ausprobieren, was auch wirklich ungefährlich ist. Im Zweifelsfall hilft eine Nachfrage beim Arzt deines Vertrauens!

Diesen Trick wird glücklicherweise kein Arzt als gefährlich einstufen, denn einfacher geht es kaum: Ein Stück Seife unter dem Spannbetttuch soll gegen ein Problem wirken, das fast jeder kennt.

Schlafräuber Beinkrämpfe

Wer an nächtlichen Beinkrämpfen leidet, weiß, wie unangenehm der stechende Schmerz sein kann, der sich nicht zu schade ist, auch den Rest des Körpers aus dem wohlverdienten Schlummer zu reißen.

 

Allerlei Wunderheilmittel geistern durchs Netz, doch eines davon klingt Berichten zufolge besonders vielversprechend. Mit einem Stück Seife unter dem Bettlaken zu schlafen, soll der nächtlichen Qual ein Ende bereiten, auch wenn niemand so richtig erklären kann, warum.

Medizinisches Rätsel

Der in den USA berühmte Talkshow-Arzt Dr. Oz berichtete in seiner Show über das natürliche Heilmittel. Demnach sei Seife mit ätherischen Ölen die beste Wahl für dieses Hausmittel. Insbesondere Lavendelseife soll sich für die späten Stunden eignen, weil sie den Körper für den Schlaf entspannt.

 

Medizinische Beweise für die Wirksamkeit der Methode gibt es nicht. Doch so unfassbar das auch klingt: Zahlreiche Menschen, die ihn ausprobiert haben, schwören auf den Seifen-Trick.

„Als meine Mutter ihre Schmerzen und Beinkrämpfe mit Seife linderte, dachte ich, sie täusche sich damit selbst“, heißt es in einem Beitrag auf Steady Health. „Jetzt habe ich jede Nacht mehrere Stücke im Bett und lege sie von Kopf bis Füßen überall dorthin, wo der Schmerz auftritt. Für mich und meinen Mann funktioniert es, und wir verwenden auch jede Art von Seife. Es beseitigt nicht den Grund für die Schmerzen, aber es lässt mich einschlafen, wenn die Schmerzen mich daran hindern. Es ist den Versuch wert!“

Selbst die Faktenchecker von Snopes heben hervor, dass es zwar keine medizinischen Beweise für die Wirksamkeit der Methode gibt, aber es dennoch den Versuch wert ist. Immerhin scheint es zahlreichen Menschen einen ruhigeren Schlaf zu schenken.

Leidest auch du an nächtlichen Krämpfen im Bein? Probiere diesen Trick aus, teile ihn mit deinen Freunden und lass uns in den Kommentaren wissen, ob es bei dir funktioniert hat!

QUELLE