Deutsch

Sie wäscht ihre Haare jeden Tag mit Coca-Cola und das passiert!

Wir haben schon so manche skurrile Beauty-Trends mitgemacht, um unser Aussehen zu verbessern und zu verändern. Heute präsentieren wir dir eine neue Methode, die darauf schwört, deine Haare zum strahlen zu bringen. Du willst volumenreiches Haar das schön glänzt? Alles was du dafür tun musst, ist deine Haare mit Cola zu waschen!

Wir haben es noch nie ausprobiert, sind aber davon ziemlich überzeugt.

Schöne Strandwellen
Wir kennen Schauspielerin Suki Waterhouse aus Filmen wie Love RosieStolz und Vorurteil und Zombiesund Absolutely Fabulous: Der Film. Wodurch erkennt man sie noch? An ihr prachtvolles Haar. Sie hat einen wunderbaren Schwung in den Locken von dem wir nur träumen können. Zumindest dachten wir das. In einem Interview mit US Weekly verrät die Blondine jetzt nämlich das Geheimnis hinter ihren Locken. Wir hätten echt nicht gedacht, dass sie ihre Frisur Coca-Cola zu verdanken hat!

Mehr Volumen
“Mir gefallen meine Haare nicht, wenn ich sie normal mit Shampoo wasche. Dann sind sie dünn und leblos”, erzählt das Model der US Weekly. “Cola gibt meinen Haaren mehr Volumen. Als ob ich durch den wilden Amazonas gegangen wäre oder so”, scherzt die 25-Jährige. Und nein, du musst dir keine Sorgen machen, dass dein Haar klebrig wird. Es reicht wenn man die Haare danach richtig ausspült.

Gehe auf die nächste Seite um sehen, was genau passiert, wenn man seine Haare mit Cola ausspült!

Die Kraft von Coca-Cola
Die Säure im beliebten Softdrink sorgt dafür, dass sich die Haarfollikel der Kopfhaut zusammenziehen. Das ist es nämlich, was deine Haaren voller aussehen lässt. Du willst es sofort ausprobieren? Für langes Haar braucht man ungefähr zwei Flaschen und für kurzes Haar reicht eine. Im Video unten kannst du sehen wie du es am besten machst.

Skeptisch
Obwohl viele Blogger und Vlogger von dieser Methode begeistert sind, gibt es auch Skeptiker. Haarstilist Adam MacClay warnt vor beschädigtes Haar: “Manche Leute benutzen Coca-Cola als Reiniger für den Haushalt. Ich würde es nie auf meinen Haaren benutzen!” erzählt er US Weekly.

Quelle: Us Magazine | Bild: Videostandbild

Related Articles

Close