Deutsch

Teebeutel: 5 Hausmittel, die zeigen, warum ihr nie wieder einen gebrauchten Teebeutel wegwerfen solltet

Es gibt nichts wie Kaffee am Morgen. Ich beginne meinen Tag immer mit einer Tasse. Doch abends trinke ich meistens Tee.

Ihr wisst, wie es ist, man startet den Wasserkocher und in kürzester Zeit hat man eine heiße Tasse bereit – nachdem ihr natürlich eine Tüte mit euerm Lieblingsgebräu eingetaucht habt.

Nach ein paar Minuten zieht man den Beutel raus, wirft ihn in den Müll und trinkt den Tee.

Doch seit meine Großmutter mir ein paar Tricks mit alten Teebeuteln beigebracht hat, habe ich sie nicht mehr weggeworfen.

Guckt hier unten und schaut diese cleveren Ideen für gebrauchte Teebeutel an. Ihr werdet überrascht sein, wie nützlich sie sind – außerdem könnt ihr in Zukunft sogar ein bisschen Geld sparen …

1. Sonnenbrände beruhigen

Nehmt einen mit schwarzem Tee gefüllten Teebeutel und spült ihn mit kaltem Wasser ab.

Es wird euer neuer bester Freund sein, wenn ihr im Sommer oder bei Reisen ins Ausland einen Sonnenbrand bekommt. Schwarzer Tee enthält Gerbsäure, die der Haut hilft zu heilen und euch ein längeres kühlendes Gefühl gibt.

Bildquelle: Flickr/hawk684

2. Entlastet kleinere Verbrennungen

Ihr könnt die gleichen Teebeutel wie bei einem Sonnenbrand auch für eine andere dringende Situation verwenden.

Wenn ihr euch versehentlich verbrennt, legt einen Teebeutel auf die betroffene Haut. Die Tannine im schwarzen Tee beruhigen kleine Verbrennungen.

Bildquelle: YouTube

3. Entfernt Warzen

Wusstet ihr, dass grüner Tee Antioxidantien enthält, die das Wachstum von Warzen verhindern können? Nehmt einen gebrauchten Teebeutel, nachdem er abgekühlt ist, und legt ihn auf die Warze.

Nach 15 Minuten den Teebeutel entfernen und durch einen neuen ersetzen. Lasst den zweiten Beutel für weitere 15 Minuten auf der Haut liegen. Wartet dann ein paar Tage und die Warze wird abfallen.

4. Sagt tschüss zu geschwollenen Augen

Die Tannine, die im schwarzen Tee gefunden werden, können auch helfen, die geschwollenen Augensäckel unter euren Augen zu beruhigen.

Wenn ihr das nächste Mal eine Tasse Tee trinkt, rettet den Teebeutel. Legt den Beutel in einen kleinen Behälter und legt ihn für ein oder zwei Tage in den Kühlschrank. Dann, wenn ihr das Gefühl habt, dass es an der Zeit ist, tschüss zu den Taschen unter euren Augen zu sagen, holt euch ein paar Teebeutel aus euerm Kühlschrank.

Bildquelle: Flickr/AmandaG

5. Entfernt Fettflecken

Lasst ihr euer Geschirr wegen hartnäckiger Flecken in Wasser einweichen?

Füllt einfach euer Waschbecken mit Wasser und schmutzigem Geschirr. Dann werft ein paar Teebeutel ins Wasser. Die Flecken werden jetzt viel leichter zu entfernen sein.

Bildquelle: YouTube

Zögert nicht, diese tollen Hausmuttertricks mit euren Freunden und Lieben auf Facebook zu teilen!

 

Related Articles

Close