Deutsch

Vom Übergewicht zum Model – so sieht er jetzt aus

Gwilym Pugh war ein 21-jähriger Geschäftsmann, der in seinem Gästezimmer eine erfolgreiche Versicherungsgesellschaft gründete. Durch Verletzungen und die Arbeit von Zuhause, legte er stark an Gewicht zu. 127 Kilogramm wog er damals. Aber sein Lebensstil änderte sich drastisch, nachdem sein Friseur ihm empfohlen hatte, sich einen rötlichen Bart wachsen zu lassen.

Damals wog er noch ganze 127 Kg:

Zu dieser Zeit war er ziemlich übergewichtig, arbeitete 12 Stunden am Tag und war von Verletzungen geplagt, was bedeutete, dass er überhaupt nicht trainieren konnte.

So entschied er sich, dass er sein Leben in Ordnung bringen und wieder gesund werden musste. Passend zu seinem neuen Look beschloss der Waliser, seine Verwandlung zu erweitern und seine Ernährung zu verbessern. Die grösste Veränderung war jedoch, seinen Schreibtischjob zu verlassen. So verlor er ganze 41 Kilogramm in fünf Jahren.

Er musste hart an sich arbeiten, um diesen neuen Look zu erreichen:

Um sein Gewichtsverlust zu feiern, schuf Gwilym einen Instagram-Account. Jetzt ist der 33-Jährige Teil der Londoner Agentur AMCK Models. Er hat an Kampagnen mit Vans, Diesel und anderen grossen Namen gearbeitet. Seine harte Arbeit ermöglichte es ihm sogar, Botschafter für David Beckhams neue männliche Pflegemarke House 99 zu werden. Auf dem Cover von GQ war er auch schon.

Moral der Geschichte; hör auf deinen Friseur?

Auf seinem Instagram-Account gibt es noch mehr zu sehen.

Related Articles

Close