Autor:
Objavljeno: 17. 10. 2018
Kategorije: Deutsch

Warum du niemals nach einem Stück Zitrone für dein Wasser fragen solltest – Grund ist ekliger als du denkst

Ein oder zwei Stück Zitrone sorgt für den Gewissen Geschmack im Wasser, das können wir alle bestätigen. Aber ist es auch gesund?
Naja, nachdem du den folgenden Artikel gelesen hast, wird sich deine Meinung bestimmt dramatisch ändern.

Wenn du ins Restaurant gehst, ist es üblich, dass man ein Stück Zitrone in seinem Wasser oder seinem Softgetränk hat. Doch es gibt einen guten Grund, warum du darum bitten solltest, keins in deinem Getränk zu haben…

Versteh mich nicht falsch, Zitronen beinhalten viel Gutes, sie helfen dir beispielsweise dabei, wieder gesund zu werden, oder sind gut für die Haut. Doch im Restaurant solltest du lieber drauf verzichten.

Bakterien-Anlaufstelle

In einer Studie aus dem Jahr 2007 haben Wissenschaftler 76 Zitronen aus 21 verschiedenen Restaurants untersucht. Aus welchem Grund? Um herauszufinden, wie viele Bakterien die Zitronen beinhalten.

Die Ergebnisse waren schockierend. Nahezu 70 Prozent aller Früchte hatten Bakterien in sich, die Viren und Krankheiten hervorrufen können.

In einer späteren Untersuchung, die durch ABC News bekannt wurde, wurde außerdem deutlich, dass die Hälfte des untersuchten Gemüses in den Restaurants Partikel von menschlichem Müll in sich trug.

Warum du niemals Zitrone in deinem Getränk haben solltest

Was ist der Grund dafür, dass so viele Bakterien in den Zitronen gefunden wurden? Die Wissenschaftler stellten fest, dass viele der Angestellten in den Restaurants sich nicht die Hände wuschen, bevor sie die Zitrone zubereiteten. Das bedeutet, dass die Früchte in Kontakt mit Bakterien von der Toilette, Türklinken, anderen Menschen und vielem mehr in Berührung kamen.

Mit anderen Worten: Es ist vermutlich das Beste, wenn man auf die Zitrone in seinem Getränk verzichtet.

Quelle