Deutsch

Warum Sie manchmal mit einer Schüssel Zwiebeln neben dem Bett schlafen sollten: Der Grund ist weniger verrückt, als Sie denken

Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern, heißt es. Die meisten Apfel-Esser werden bezeugen können, dass es ganz so einfach leider doch nicht ist.

Doch während im Apfel das Gesunde im Fleisch und der Schale steckt, ist es beim Sprichwort der Kern, der überzeugt: Die beste Medizin, die Krankheiten vorbeugt, haben wir oft im Kühlschrank und der Speisekammer, und nicht im Medizinschrank.

Es gibt Obst und Gemüse, das schon seit Ewigkeiten für seine medizinischen Eigenschaften bekannt ist. Nicht immer schmeckt das Ganze auch lecker, aber das tut Medizin ja in der Regel auch nicht.

Ein Geschenk der Natur an uns Menschen ist die Zwiebel.

Sie ist nicht nur fürs Kochen ein echtes Allround-Talent, sondern könnte auch Ihrer Gesundheit dienlich sein.

Zwiebeln als Medikament

Zwiebeln – insbesondere die der roten Sorte – stecken voller Antioxidantien. Jene tragen dazu bei, den Körper in Einklang zu halten und das Immunsystem zu stärken.

Bereits im Mittelalter wurden Zwiebelknollen vor den Türen von Häusern aufgehängt, in der Hoffnung, dass sie Pestsporen aufnehmen und so die Bewohner des Hauses schützen würden.

Heutzutage wissen wir es in Bezug auf die Pest zwar besser – aber das bedeutet nicht, dass Zwiebeln der Gesundheit nicht auf andere Weise dienlich sein können.

Zwiebeln gegen Husten

Der Sommer steht zwar bereis vor der Tür, doch die letzten Kältewellen haben so manche Menschen im wahrsten Sinne des Wortes kalt erwischt, und das Land erneut mit Erkältungsviren überschwemmt. Wenn Sie wieder einmal mit dem Husten kämpfen, könnte eine Zwiebel alles sein, was Sie benötigen.

Was Sie dafür tun müssen:

1. Legen Sie eine halbe Zwiebel in eine Schüssel (Sie können sie auch zerhacken).

2. Gießen Sie kochendes Wasser über die Zwiebel (achten Sie darauf, sie nicht vollständig zu ertränken) und stellen Sie die Schüssel auf einen Nachttisch oder unter das Bett.

3. Gehen Sie schlafen. Das Zimmer riecht vielleicht am nächsten Morgen nach Zwiebeln – doch diesen Preis zahlt man gerne, wenn er den Husten wirklich vertreibt. Der Trick stammt von Helén Bjurberg.

Facebook

Günstig, harmlos und natürlich

Man muss sich nicht immer gleich in die Apotheke hetzen und mit allerlei teuren Medikamenten eindecken. Manchmal könnten Sie das ideale Gegenmittel bereits in der Speisekammer haben.

Es zu probieren kann nicht schaden – schlimmstenfalls riecht Ihr Schlafzimmer eben ein bisschen nach Zwiebeln. Vielleicht weckt es ja gleich den Omelett-Hunger am Morgen. Der Trick kostet nichts, ist einfach und kann keinerlei Schaden hinterlassen.

Facebook

 

Werden Sie den Zwiebeltrick ausprobieren? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob’s funktioniert hat, und teilen Sie den Trick mit Ihren Freunden auf Facebook!

Related Articles

Close