Deutsch

Wesentliche Gesundheitsschwerpunkte für Frauen in den 20er und 30er Jahren

Für Frauen sind unsere 20er und 30er Jahre eine Zeit der enormen emotionalen und persönlichen Entwicklung. Wir lernen, auf eigene Faust zu fliegen, Beziehungen aufzubauen, Karriere zu machen und unseren Platz in dieser Welt zu finden. Ein Teil dieser Reise besteht darin, die Verantwortung für unsere körperliche und geistige Gesundheit zu übernehmen, die einen gesunden und glücklichen Lebensstilfördert und uns erlaubt, diese besondere Zeit des Lebens zu genießen. Es gibt einige wichtige Ziele der Gesundheitsfürsorge, auf die sich Frauen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren konzentrieren sollten.

Reproduktive Gesundheitspflege

Eine regelmäßige Versorgung der reproduktiven Gesundheit ist für alle erwachsenen Frauen unerlässlich. Es ist sehr wichtig, dass Sie einen Gynäkologen für eine jährliche Beckenuntersuchung und einen Pap-Abstrich sehen, da bei diesen Besuchen Anzeichen für die meisten Fortpflanzungskrebserkrankungen zuerst für Frauen entdeckt werden. Es ist beängstigend, aber wenn man Krebs früh abbekommt, kann dies die Überlebensraten drastisch erhöhen – wenn Gebärmutterhalskrebs erst einmal metastasiert, Überlebensraten sinken von 93% auf 15%Wenn Sie regelmäßig überprüft werden, kann dies Ihr Leben retten.

Gynäkologen bieten auch Zugang zur Geburtenkontrolle und können Sie für STD-Tests anbieten oder empfehlen. Unabhängig davon, welche Methode der Empfängnisverhütung Sie bevorzugen, kann es mit einem Dienst wie z Pandia Gesundheit spezialisiert auf reproduktive Pflege. Wenn Sie und Ihr Partner andererseits versuchen, schwanger zu werden, kann Ihr Frauenarzt pränatale Vitamine verschreiben und Ihnen helfen, die besten Änderungen in Bezug auf Ernährung und Lebensstil zu verstehen, um Ihr Ziel zu erleichtern.

Psychische Gesundheitsfürsorge

Ihre 20- und 30-Jährigen können eine turbulente Zeit sein. Deshalb ist es wichtig, sich regelmäßig bei sich selbst zu informieren – ein Fokus auf die psychische Gesundheit von Frauen ist für das allgemeine Wohlbefinden wichtig. Kurze situationen Depression oder Angstzustände sind normal, aber wenn sie allgegenwärtig sind und Sie sich scheinbar nicht zu einer Rallye bekennen, kann Ihr Arzt Ihnen helfen. Die Gesprächstherapie kann Ihnen dabei helfen, Trost und Erleichterung zu finden, insbesondere durch den Einsatz einer kognitiven Verhaltenstherapie, die negative Denkmuster verändern und wichtige Bewältigungsfähigkeiten vermitteln kann. Wenn Ihr Arzt es für notwendig hält und Sie damit einverstanden sind, kann ein niedrig dosiertes Antidepressivum Ihre Erfahrungen mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und Genussverlust erheblich verändern.

Es gibt Möglichkeiten, sich auf die Pflege Ihrer psychischen Gesundheit zu konzentrieren, für die kein Arzt erforderlich ist. Das Führen eines privaten Journals, in dem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zum Ausdruck bringen und reflektieren können, kann hilfreich sein. Wenn Sie meditative Ruhe an einem Ort verbringen, an dem Sie sich friedlich fühlen, können Sie das Wohlbefinden steigern. Selbstpflegerituale, die Sie genießen, sollten nicht trivialisiert werden. Kleine Dinge für sich selbst zu tun, z. B. eine Badebombe oder eine Maniküre, sind Teil des allgemeinen Wohlbefindens.

Körperliche Fitness

Sie müssen kein olympischer Athlet sein, aber eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Sie so weit wie möglich aufstehen und sich bewegen, ist ein wichtiges Gesundheitsziel. Dies ist ein besonders wichtiger Fokus für die 20er und 30er Jahre, die gerne mit Kaffee, Tacos und 4 Stunden Schlaf laufen. Täglich ein gesundes Frühstück zu sich zu nehmen, mindestens 30 Minuten Herz-Kreislauf-Aktivität pro Tag zu erhalten und schnell fettreiche, nährstoffarme Fast Food-Mahlzeiten und Eiskaffee einzusparen, sind drei Möglichkeiten, wie Sie sich körperlich und körperlich besser fühlen können Ihre Gesundheit auf dem Papier (und Ihr Bankkonto).

Wenn Sie eine sitzende Tätigkeit ausüben und es Ihnen schwer fällt, den ganzen Tag über körperliche Aktivität zu finden, sollten Sie ein körperliches Hobby in Betracht ziehen. Rudern, Schwimmen und Radfahren sind alle Möglichkeiten, sich fit zu halten, die legitim Spaß machen und zusammen mit einem Freund oder Partner durchgeführt werden können. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre geistige Gesundheit zu steigern und gleichzeitig einige wichtige Zeit für die Sozialisierung zu nutzen.

Der Beitrag „Essential Health Focuses“ für Frauen in den 20er und 30er Jahren erschien zuerst im Women Daily Magazine.

Related Articles

Close