Deutsch

Weshalb Sie in der Nacht Ihren Apfelessig nehmen sollten

Apfelessig wurde von vielen, aufgrund seiner Fähigkeit, den pH-Wert auszugleichen, die Darmbakterien zu erhöhen und das Gewicht zu kontrollieren sowie weiterer Vorteile für Ihren Körper, gepriesen.

In einer Studie an der Arizona State University wurden 11 Freiwillige mit Typ-2-Diabetes (von einem Arzt diagnostiziert) getestet, die kein Insulin einnahmen, aber weiterhin ihre verschriebenen Medikamente einnahmen. Die Studie begann mit der Idee, die These zu bestätigen, dass Apfelessig die Fähigkeit besitzt, den Zuckerspiegel auszugleichen.

Jeder Teilnehmer nahm vor dem Schlafengehen 2 Esslöffel Apfelessig mit ca. 30g Käse. Die Forscher zeigten, dass die Teilnehmer am Morgen normale Zuckerspiegel hatten und im Vergleich zu denjenigen, die einen Snack ohne Apfelessig hatten, niedriger waren.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte auch, dass drei Gruppen von Erwachsenen, erstens welche, die sich am Beginn einer Diabeteserkrankung befanden, diejenigen mit Typ-2-Diabetes und die dritte Gruppe die gesund war, nachdem sie eine 30g Apfelessig eingenommen hatten, alle einen niedrigeren Blutzuckerspiegel hatten. Wenn sie eine kohlenhydratreiche Mahlzeit gegessen hatten, gab es einen Bagel mit Butter und ein Glas Orangensaft und die Gruppen wurden verglichen. Personen mit Prä-Diabetes verbesserten ihren Blutzuckerspiegel um fast die Hälfte, und Patienten mit Typ-2-Diabetes senkten ihren Blutzuckerspiegel um 25 Prozent.

Ebenso dramatisch waren die Ergebnisse, als mit Apfelessig getestet wurde, Körperfette zu verlieren. Das Journal of Agriculture and Food Chemistry berichtete über eine Studie an Mäusen, die mit kalorienreichen Mahlzeiten und mit dem Wirkstoff in Apfelessig (Essigsäure) gefüttert wurden: Essigsäure. Am Ende hatten sie 10% weniger Körperfett.

Auch in Japan wurden neue Studien durchgeführt, aber anstelle von Mäusen wählten sie adipöse Erwachsene aus, um genauere Ergebnisse zu erhalten, und die Teilnehmer wurden ebenfalls in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe hatte 12 Wochen lang 15 ml Apfelessig getrunken, die zweite hatte ein Getränk mit 15 ml und die dritte hatte ein Getränk ohne Apfelessig. Als die Forschung beendet war, hatten diejenigen, die Apfelessig tranken, weniger Körper- und Bauchfett, kleinere Taillenabmessungen und niedrigere Triglycerid Werte im Vergleich zu den anderen.

Mehrere Tests haben gezeigt, dass Apfelessig die Entgiftung Ihres Lymphsystems unterstützt, wodurch die homöostatische Funktion Ihres Körpers optimiert wird. Die Wahrheit über den Krebs sagt aus:

„Apfelessig wurde kürzlich als starkes antimikrobielles Mittel und als Alternative zu toxischen und teuren chemischen Desinfektionsmitteln erkannt. Mycobacterium tuberculosis, eines der tödlichsten Bakterien, ist resistent gegen Desinfektionsmittel, wird jedoch von Essigsäure abgetötet.“

„Vor allem bei Patienten, die immunsupprimiert sind, ist Apfelessig ein hervorragendes natürliches antimikrobielles Tonikum, das schädliche Bakterien zerstört und das Immunsystem unterstützt. “

Reagenzglasstudien zeigen, dass ACV Krebszellen abtöten kann. In einer Studie, die insbesondere in Japan durchgeführt wurde, verwendeten die Forscher mehrere Arten fermentierter Essige, um Apoptose (programmierter Zelltod) in Leukämiezellen zu induzieren.

Für die tägliche Darmgesundheit können Sie eine Mischung aus Honig, Essigwasser und Ingwer herstellen. Hier ist das Rezept:

  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL unbehandelten Honig
  • ¼ TL Ingwerwurzel
  • Optional: ¼ TL Cayenne Pfeffer

Machen Sie alle paar Stunden kleine Schlucke und versuchen Sie, langsam zu schlucken, damit der Hals die maximale Menge der Mischung erhält. Es beugt Halsschmerzen vor und hilft dem Immunsystem.

Related Articles

Close