Deutsch

Wie kann man mit Ingwer abnehmen?

Ingwer aktiviert den Stoffwechsel und fördert die Verdauung. Gleichzeitig verbessert diese scharfe Wurzel die Aufnahme von Nährstoffen und die Ausleitung von Schadstoffen aus dem Organismus. So kann man eine Gewichtszunahme verhindern.

Nicht nur der Schönheit zu liebe sollten wir auf ein adäquates Gewicht achten, besonders vorteilhaft ist dieses nämlich für unsere Gesundheit, denn so können verschiedenste Krankheiten verhindert werden.

Wichtig ist, ein aktives Leben zu führen, regelmäßig Sport zu treiben und auf eine gesunde, ausgeglichene Ernährung zu achten. Zusätzlich kann Ingwer helfen, das Wunschgewicht zu halten oder zu erreichen. Möchtest du wissen wie?

Ingwer wird in der Medizin schon lange verwendet. Bereits Galenos, einer der Väter dieser Disziplin, verwendete diese Wurzel für verschiedene Behandlungen. Auch in Asien wird Ingwer schon seit Jahrhunderten als Heilmittel verwendet. Diese Pflanze ist ebenfalls in der Gastronomie für zahlreiche salzige oder süße Gerichte sehr beliebt.

In unserem heutigen Beitrag empfehlen wir Ingwertee.

Anschließend erfährst du, wie du diesen zubereiten kannst und wie diese Wurzel beim Abnehmen helfen kann.

Wie macht man Ingwertee?

Die Zubereitung von Ingwertee ist sehr einfach. Du benötigst dafür nur ein bisschen Ingwer und kochendes Wasser. Nach Wunsch kannst du den Tee süßen, am besten mit Bienenhonig.

Schritt 1: 3 Tassen Wasser zum Kochen bringen.

Schritt 2: Ungefähr 90 g Ingwerwurzel waschen.

Schritt 3: Die Wurzel schälen und danach in kleine Stücke schneiden.

Schritt 4: Den Ingwer in eine Teekanne geben.

Schritt 5: Mit dem heißen Wasser überbrühen, die Kanne abdecken und den Ingwer ungefähr 10 Minuten lang ziehen lassen.

Schritt 6: Absieben und servieren.

Welche Vorteile hat Ingwertee für den Organismus?

Ingwertee hilft auf verschiedene Arten beim Abnehmen. Manche Studien legen nahe, dass diese scharfe Wurzel Entzündungen lindert und die Sensibilität auf Glukose fördert. Beides ist beim Abnehmen wichtig.

Darüber hinaus geht man davon aus, dass Ingwer den Serotoninspiegel erhöht. Dies ist ein Neurotransmitter, der unter anderem den Appetit kontrolliert. Die Wurzel wirkt also sättigend und verhindert dass man unnötige Kalorien aufnimmt.

Außerdem zeichnet sich diese Wurzel auch durch ihre verdauungsfördernden Eigenschaften aus. Die enthaltenen Wirkstoffe fördern die Produktion von Magensäften, stärken die Darmmuskeln und verbessern die Muskelkontraktionen im Magen, was bewirkt, dass die Nahrungsmittel besser verdaut werden können.

Gleichzeitig werden Verdauungsbeschwerden reduziert und die Aufnahme der Nährstoffe verbessert. Doch das ist noch nicht alles: Zusätzlich wird so die Ausleitung von Schadstoffen gefördert, was ebenfalls hilft, das Wunschgewicht zu erreichen oder zu halten.

Die in der Wurzel enthaltenen Wirkstoffe Gingerol und Shogaol aktivieren den Stoffwechsel und bewirken, dass mehr Energie aufgewendet werden muss während die Fettverbrennung angekurbelt wird. Gleich wie bei der Ausübung von Sport erhöht auch Ingwer die Körperwärme und somit die Kalorienverbrennung. Folglich ist ein Gewichtsverlust einfacher.

Mit Ingwer natürlich abnehmen

Ingwer als Tee oder in jeder anderen Form ist eine gute Möglichkeit, die Gesundheit zu fördern und gleichzeitig abzunehmen.

Wie bei fast jedem natürlichen Heilmittel gibt es auch bei diesem Hinweise, die zu beachten sind: Ingwer ist während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht zu empfehelen. Auch Personen, die Probleme mit der Blutgerinnung haben oder dementsprechende Medikamente einnehmen, sollten darauf verzichten.

Wer abnehmen möchte kann jedoch mit dieser scharfen Wurzel – zusätzlich zu ausreichend Bewegung und einer gesunden Ernährung – erstaunliche Resultate erzielen.

Related Articles

Close